0711-261751 stoecklmayer@aol.com

Spezialschuh-Einlagen für Diabetiker

Für Diabetespatienten in einem noch nicht akut gefährdeten Zustand des Fußes, bieten wir Spezialschuh-Einlagen. Die Einlagen passen aufgrund ihrer mindestens 6 Millimeter dicken Schickt nicht in einen Normalschuh. Sie müssen in geeignete Prophylaxe-Schuhe eingelegt werden. Durch eine zweifache Spezialpolsterschicht wird eine gute Druckverteilung gewährleistet. Mit Spezialschuh-Einlagen werden mögliche Fuß-Fehlstellungen korrigiert. Die Druckverteilung und Druckentlastung fördert die Durchblutung. Verletzungen oder Geschwüren durch unbemerkte Druckstellen und Reibungen wird vorgebeugt. Die Kosten für Spezialschuh-Einlagen werden nicht von allen Krankenkassen übernommen. Fragen Sie uns oder erkundigen Sie sich direkt bei Ihrer Krankenkasse.

Diabetesadaptiere Fußbettungen

In akut gefährdetem Zustand des Fußes eignen sich für Diabetespatienten individuelle, diabetesadaptiere Fußbettungen. Hierbei handelt es sich um Einlagen, die in geeignete Prophylaxe-Schuhe eingelegt werden. Durch eine dreifache Spezialpolsterschicht von mindestens 9 Millimetern wird eine sehr gute Druckverteilung gewährleistet.

Jede Einlagen-Maßnahme leiten wir mit einer Druckverteilungsmessung ein. Hierbei ermitteln wir Ihren Fußtyp und anschließend  geeignete Art von Einlage, die zu Ihnen passt.